Die gelbrote Sanddornbeere mit ihrem herben Geschmack verfügt über außerordentliche Kräfte. Sie enthält zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe, die positiv auf den menschlichen Körper einwirken und ihn vor Erkältungen schützen können. Des Weiteren kann Sanddorn auch zu Schönheit verhelfen, sodass diese Beere häufig in der Naturheilkunde eingesetzt wird.

Sanddorn und seine Merkmale

Sanddorn kommt ursprünglich aus Tibet, der höchst gelegenen Region in Asien. Der Strauch ist robust, weil er an die trockenen Regionen der asiatischen Landschaft gewöhnt ist. Mittlerweile wird er auch in Deutschland an den Küstenregionen angepflanzt. Da dieser Strauch vor allem im sandigen Boden wächst, ergibt sich der Name der gelbroten Früchte von allein. Die Früchte des Strauches schmecken herb und sauer. Geerntet werden die Früchte vor der Vollreife, weil sie dann ihren aromatischen Geschmack vollständig entfalten.

Die Inhaltsstoffe von Sanddorn

Diese kleinen Früchte sind eine absolute Vitamin- und Mineralstoffbombe. Sie verfügen über die Vitamine A, B, C und E und stellen damit jede Zitrone in den Schatten. Des Weiteren enthalten sie Magnesium, Eisen, Kalzium und Mangan. Diese Inhaltsstoffe sind eine Wohltat für den menschlichen Körper, sodass dieser kleinen Frucht heilende Kräfte zugeschrieben werden.

Die heilende Kraft von Sanddorn

Sanddorn gilt aufgrund seiner Inhaltsstoffe in der Naturmedizin als Allheilmittel. In Form von Tees, Cremes, Ölen, Bonbons, Marmeladen und Säften ist Sanddorn vor allem in Norden käuflich zu erwerben. Sanddorn stärkt das Immunsystem und schützt vor Erkältungen, Grippeerkrankungen und Entzündungen. Des Weiteren soll Sanddorn vor Krebserkrankungen schützen und den Cholesterinspiegel senken können.
Nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Naturkosmetik wie z.B. bei dem Online Shop für Sanddorn und Cayenne Produkte ist Sanddorn von besonderer Bedeutung. Sanddornöl regeneriert die Haut und schützt sie vor schädlicher UV-Strahlung. Des Weiteren verhilft die Sanddornbeere auch zu einer glatten und makellosen Haut.

Sanddorn ist kein Wunderheilmittel

Zwar hat Sanddorn die Fähigkeit dem menschlichen Körper etwas Gutes zu tun, doch jeder muss sich vor Augen führen, dass es kein Wunderheilmittel ist. Jeder Körper reagiert individuell auf Sanddorn, sodass es in seltenen Fällen auch zu allergischen Reaktionen kann oder einfach die gewünschte Wirkung nicht erfolgt.

Insgesamt kann die vitamin- und mineralstoffreiche Sanddornbeere medizinisch, als auch kosmetisch positiv auf den menschlichen Körper einwirken. Eine Wirkungsgarantie gibt es allerdings nicht, sodass jeder individuell die Wirkungsweise am eignen Körper testen kann.